Sonntagsführungen für Einzelbesucher

 
Entdecken Sie die Sammlungen des Deutschen Landwirtschaftsmuseums aus unterschiedlichen Blickwinkeln immer wieder neu! Hierzu bietet das DLM während der Sommermonate am ersten Sonntag im Monat eine Sonntagsführung zu einem ausgewählten Thema an. Ausgewiesene Experten führen Sie durch unsere Sammlung und erläutern anhand zahlreicher Originalexponate spannende Geschichten zu Landwirtschaft und Agrartechnik.

Der Eintritt in das DLM beträgt für Kinder über 6 Jahre 1 Euro, für Erwachsene 4 Euro. Für die Sonntagsführungen entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Sonntagsführung | 5. August 2018, 11 Uhr

Dipl.-Ing. Klaus Lutz (Universität Hohenheim):

Die Lokomobile des Deutschen Landwirtschaftsmuseums

 
Mit 20 Tonnen Gewicht und einer Leistung von über 200 PS revolutionierte der Dampfpflug die Bodenbearbeitung auf den Feldern weltweit. Funktionsfähige Maschinen sind heute rar und somit gehört der Heucke Dampfpflugsatz aus dem Jahre 1911 zu den bedeutendsten Exponaten im DLM. Keiner kennt die Maschinen so genau wie der Oberingenieur des Hohenheimer Fachbereichs Agrartechnik, Dipl.-Ing. Klaus Lutz. Während der Führung erläutert er die Technik, Wirkungsweise und den Einsatz der Dampfmaschinen.  Zudem geht unser Experte auf die theoretische und praktische Leistungsbestimmung auch mittels Indikator ein.

Standort: Filderhauptstr. 179

 

Sonntagsführung | 2. September 2018, 11 Uhr

 
Hohenheimer Feldtag


Besuchen Sie uns heute am Hohenheimer Feldtag auf der Domäne Einsiedel bei Tübingen!