DLM Blankenhain

Deutsche Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain
Deutsche Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain


Ein besonderer Anziehungspunkt im Raum Zwickau ist das Deutsche Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain. Der Ort entstand 1181. Hier wurde 1432 eine Wasserburganlage errichtet. Nachdem 1661 Schloss, Wirtschaftsgebäude, das angrenzende Pfarrgehöft und die Schule einem Feuer zum Opfer fielen, erfolgte bis 1700 der Neuaufbau im barocken Stil.

Heute ist das Blankenhainer Schloss Herzstück eines überregional bekannten Museumskomplexes. Schwerpunkt der Ausstellung ist die bäuerliche Lebens- und Arbeitswelt in Mitteldeutschland seit dem 18. Jahrhundert bis heute. Neben Führungen im Schloss- und Freigelände erwartet die Besucher ein vielseitiges Angebot von Wechselausstellungen, Sonderführungen und Aktionstagen. Traditioneller Höhepunkt ist das jährliche Traktorentreffen im Schlosshof, an dem historische Zugmaschinen ganz im Mittelpunkt des Interesses stehen. Alles Wissenswerte über das Freilichtmuseum befindet sich auf der Website des DLM Blankenhain